Login
Fall einreichen
Login

3/9/2021

Unbezahlte Rechnungen: was nun?

Mann mit Schläger

Unbezahlte Rechnungen sind eine unangenehme Sache – für Gläubiger ebenso wie Schuldner. Mit in case of möchten wir solche Angelegenheiten klären, ohne zukünftige Geschäfte zu torpedieren. Und zwar auf Knopfdruck.

Beim Forderungsmanagement geht es nur vordergründig um offene Beträge. Es geht auch um die Erhaltung langjähriger Geschäftspartnerschaften und mühsam erarbeiteter Kundenbeziehungen. Aus diesem Grund sehen wir bei case of das Ergebnis einer Forderungsbetreibung erst dann erreicht, wenn die Forderung bezahlt ist und die zugrunde liegende Geschäftsbeziehung auch eine Chance auf Fortbestand hat.

Wir wollen dazu beitragen, dass sich alle Parteien auf realistische und verlässliche Abwicklung der offenen Zahlungen einigen. Immerhin geht es darum, Unternehmen und Menschen aus der Schuld herauszuholen und nicht die Schulden aus den Menschen. Die faire Behandlung von Kunden und der sorgsame Umgang mit grundsätzlich funktionierenden Geschäftsbeziehungen sind also nicht nur ethisch richtig, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll.

Hilfe auf Knopfdruck: incaseof.law

Hilfe online anfordern

Weil es in der Natur des Menschen liegt, dass er lieber über Übergewicht oder Eheprobleme spricht als über seine Schulden, bieten wir mit den digitalen Kanälen von in case of besonders geschützte und vertrauensvolle Möglichkeiten, unangenehme Zahlungsthemen sauber, korrekt und zukunftsorientiert vom Tisch zu bekommen.

Den Baseballschläger lassen wir dabei aber zu Hause – einschüchternde Interventionen sind nicht unser Stil. Das würde nur unseren Auftraggebern und deren Schuldnern schaden. Und natürlich unserer Reputation. So hat keiner was davon.

Effizienz dank künstlicher Intelligenz

Dank unserer einzigartigen technologischen Voraussetzungen können wir weite Bereiche des Forderungsmanagements automatisieren und damit den Kostenaufwand gering halten. Im Bereich der außergerichtlichen Zahlungsregulierung werden wir für unsere Auftraggeber sogar völlig kostenlos aktiv. Aber auch für die Schuldner fallen nur geringe Gebühren an, um diese nicht weiter in die Bredouille zu bringen, sondern eine zügige Bezahlung der Schuld zu ermöglichen.

In diesem Zusammenhang werden wir ebenfalls durch Technologie unterstützt, die viele verschiedene Datenpunkte verknüpft und so die nötige Flexibilität in den Prozess bringt.

In case of news.

Wir halten sie gern auf dem Laufenden, was unser stetig wachsendes Serviceangebot betrifft.

Newsletter abonnieren

incaseof.law GmbH

ServicesÜber unsFAQsBlogKontaktFür Anwälte

Rechtliches

ImpressumDatenschutz

Über uns

Gegründet und entwickelt von Juristen und den führenden KI-Experten im deutschsprachigen Raum, ist in case of weit mehr als eine Plattform, die Unternehmer und Kanzleien verbindet: Unsere Technologie nutzt Künstliche Intelligenz, um Fälle zu analysieren, aufzubereiten und sie anschließend mithilfe des am besten dafür geeigneten Anwalts zu lösen. Und das nicht nur rasch, sondern auch so günstig wie möglich.


Copyright © 2020 incaseof.law gmbh

Created by stoff Werbeagentur GmbH

Design by Ja & Armin